26. August 2016
Augenblicke der Besinnung

Glaubet nicht,
Gott wolle uns
alle Liebe zur Welt verbieten.
Nein, wir sollen sie lieben,
da alles, dem er Dasein gab,
unserer Liebe wert ist.
Gott, die höchste Güte,
hat alles gut erschaffen
und kann nur Gutes schaffen.

Katharina von Siena

 
















augenblicke der besinnung


Gelassenheit
Die Gabe der Ruhe und Gelassenheit ist besonders notwendig.
Mit ihr lassen sich alle Übel in Freude ertragen.

Johannes XXIII.

Datum: 
13.07.2011