Augenblicke der Besinnung

Wo Gott nicht den ersten Platz einnimmt,
... wird die Menschenwürde aufs Spiel gesetzt.
Daher ist es dringend geboten,
den heutigen Menschen dazu zu führen,
das wahre Antlitz Gottes,
der sich uns in Jesus Christus offenbart hat,
zu entdecken.

Papst Benedikt XVI. (2005)
















augenblicke der besinnung

Gelassenheit
Die Gabe der Ruhe und Gelassenheit ist besonders notwendig.
Mit ihr lassen sich alle Übel in Freude ertragen.

Johannes XXIII.

Datum: 
13. July 2011