Augenblicke der Besinnung

An Maria sehen wir, was glauben heißt. 
Wir glauben nicht an Sätze, 
sondern an den lebendigen Gott.
Die in Sätze gefassten Glaubenswahrheiten
müssen wir kennen. 
Sie bewahren uns vor falschen Lehren, 
die uns in die Irre führen. 
Wir müssen wissen, 
was wir glauben. 
Aber wir glauben an den lebendigen Gott, 
der in Jesus Christus zu uns gekommen ist. 
Er ist gekommen und ist ständig am Kommen, 
um uns Anteil an seinem Leben zu schenken. 
Er macht sich selbst zum Geschenk für uns.

Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter














Kapellmeister Max Brunner

 

  • Geboren 1958; erhielt seinen ersten Unterricht bei Domorganist W. R. Schuster in Passau
  • Anschließend Studium an der Kirchenmusikschule Regensburg und am Mozarteum in Salzburg (Kirchenmusik A- und B-Diplom)
  • Orgelstudium mit Diplom bei Prof. Weinberger und H. Feller an der Musikhochschule München
  • Von 1984 bis 1990 Lehrer für Orgel an der Berufsfachschule für Musik in Altötting und Regionalkantor der Diözese Passau
  • Seit 1990 Stiftskapellmeister in Altötting
  • Konzertauftritte in Deutschland, Österreich und Holland