Augenblicke der Besinnung

Das Gebet hat große Kraft,
das der Mensch verrichtet mit seiner ganzen Kraft.
Es macht ein bitteres Herz süß,
ein trauriges Herz froh,
ein armes Herz reich,
ein törichtes Herz weise,
ein zaghaftes Herz kühn,
ein schwaches Herz stark,
ein blindes Herz sehend,
eine kalte Seele brennend.
Es zieht den großen Gott in ein kleines Herz,
es treibt die hungrige Seele hinauf
zu dem Gott der Fülle.

Hl. Mechthild von Hackeborn













Mc9

Taxonomy upgrade extras: