Augenblicke der Besinnung

Wenn wir nach Empfang des Sakraments
die Liebe Gottes in uns schwinden fühlen,
lasst uns geistigerweise
mit dem lebenspendenden Leib des Heilands
uns wieder vereinen!
Können wir nicht in die Kirche kommen,
so wenden wir uns dem Tabernakel zu.
Der liebe Gott kennt keine Mauer,
die ihn hindern könnte.
Eine von Liebe durchdrungene Seele
entschädigt sich,
indem sie voll heißer Sehnsucht
immer aufs neue sich mit ihm vereinigt

Johannes Maria Vianney - Pfarrer von Ars













Wie der dreifaltige Gott (in der Bibel) heilend erfahren wird

Mit der Einführungskatechese zu der Reihe Impuls-Katechesen "Was glaubst Du?" 2019 - Biblische Heilungsgeschichten hat Pater Norbert Schlenker OFMCap zu Beginn der Wallfahrtssaison die Verbindung zwischen dem Wallfahrtsleitwort 2019 "Heilen, was verwundet ist" und den zahlreichen Heilungserzählungen in der Bibel aufgezeigt. Seine klar formulierten und gut strukturierten Ausführungen helfen, Jesus und die Sprache der Bibel auch heute zu verstehen. Vielen Dank an Pater Norbert für diese inspirierende Katechese und den starken Impuls!

Hier der Vortrag zum Nachlesen: Wie der dreifaltige Gott (in der Bibel) heilend erfahren wird