Augenblicke der Besinnung

Damit diese Wahrheit,
daß der Mensch seine Erfüllung
und sein wahres Heil nur in Gott findet,
immer verkündet werden kann,
dazu bedarf es vor allem der Priester und Ordensleute.
Achtet deshalb auf eure Mitverantwortung
für die Weckung geistlicher Berufe.
Hört nicht auf zu beten,
daß der Herr Arbeiter in seine Ernte sende!

Papst Johannes Paul II.













Wallfahrtsprogramm

Regelmäßige Gottesdienstzeiten in den Kirchen von Altötting:

Heilige Kapelle Täglich: 08.00, 09.00, 10.00, 11.00, 19.00 Uhr Hl. Messen via LIVE-STREAM auf YOUTUBE GNADENORT ALTÖTTING
  Täglich: 15.00 Uhr Rosenkranz via LIVE-STREAM auf YOUTUBE GNADENORT ALTÖTTING
Stiftspfarrkirche derzeit geschlossen
   
St. Konrad derzeit geschlossen
   
St. Magdalena derzeit geschlossen
   
Basilika St. Anna derzeit geschlossen
   
Kongregationssaal derzeit geschlossen
   
Anbetungskapelle derzeit geschlosen

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Beichtgelegenheit regulär:

St. Magdalena                                 
Basilika St. Anna  
Stiftspfarrkirche  
Derzeit nur telefonische Seelsorgegespräche möglich Prälat Günther Mandl                    Tel. 0160 / 921 22 325
Pfarrvikar Deva Gudipalli                Tel. 0176 / 36764733
Kaplan Michael Osterholzer           Tel. 08671 / 9286911 und per Mail unter kaplan.altoetting@gmail.com
Diakon Dr. Johannes Schachtl        Tel. 0151 / 50481440
Diakon Thomas Zauner                  Tel. 0163 / 7364815
Tanja Stadler, Gemeinderef.            Tel. 0171 / 3428681
Klosterpforte St. Magdalena           Tel. 08671 / 96920
Klosterpforte St. Konrad                 Tel. 08671 / 9830

 

Kanonikus Roman Blasikiewicz             Tel. 08671 / 919 99 950
Kanonikus Msgr. Renoldner Wolfgang    Tel. 08671 / 88 66 681
Kanonikus August Sparrer                    Tel. 08671 / 50 75 119

   

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Das aktuelle Wallfahrtsprogramm:

Wallfahrtsprogramm Nr. 7 zum 22. März 2020 / 4. Fastensonntag „Laetare“

Da wegen der Corona-Pandemie zurzeit keine Gottesdienste, Wallfahrten und andere Veranstaltungen möglich sind, keine Beichtgelegenheit angeboten werden darf und auch unsere Kirchen und Museen geschlossen bleiben müssen, veröffentlichen wir an diese Stelle die Pressemitteilung zur Corona-Krise in Altötting vom 18.03.2020

Zur Umsetzung der staatlichen und kirchlichen Vorgaben zur Bekämpfung der Corona-Krise hat die Pfarrverbands- und Wallfahrtsleitung folgende Maßnahmen für den Gnadenort Altötting beschlossen:

  • Die Büros bleiben besetzt, können aber nur telefonisch oder per E-Mail kontaktiert werden.
  • Messintentionen in der Gnadenkapelle können nur telefonisch unter Tel. 08671 / 9242022 eingegeben werden.
  • Die Hl. Kapelle wird auf Grund ihrer räumlichen Enge geschlossen; dafür werden täglich 5 Messen über Streaming Dienste online übertragen: um 8 Uhr, 9 Uhr, 10 Uhr, 11 Uhr und 19 Uhr, beginnend am kommenden Sonntag, 22. März 2020. Weiter zu YOUTUBE GNADENORT ALTÖTTING
  • Um der weiteren Ausbreitung der Corona-Pandemie vorzubeugen, bleiben alle Altöttinger Kirchen bis auf weiteres geschlossen. Bitte beten Sie zuhause!
  • Auf Weisung der Diözesanleitung dürfen keine festen Beichtzeiten angeboten werden. In dringenden Einzelfällen kann telefonisch ein Termin über das Pfarrbüro unter Tel. 08671 / 6262 und an der Klosterpforte St. Magdalena unter Tel. 08671 / 96920 vereinbart werden.
  • Der Pfarrfamilienabend, die Erstkommunionen, Tauffeiern und Trauungen werden auf einen späteren Termin verschoben.
  • Beerdigungen beginnen direkt am Grab im engsten Familienkreis; nach der Corona-Krise bieten wir ein feierliches gemeinsames Requiem für alle in der Krisenzeit Verstorbenen an.
  • Der Oster-Pfarrbrief kann aufgrund der aktuellen Lage leider nicht in Print-Version erscheinen, ist aber ab 25. März online abrufbar, unter: http://www.stiftspfarrkirche-altoetting.de/pfarrbrief.php. Ebenso werden wir diesen in Auszügen in den kirchlichen Schaukästen aushängen.
  • Die Heiligen Messen werden von den Priestern gefeiert, aber ohne Beteiligung des Volkes. Die Kirchen sind geschlossen. Die Messen der Stiftspfarrkirche werden mit der Liturgie der Gnadenkapelle zusammengelegt. Das Volk kann LIVE via Streaming Dienste mitfeiern. Die  
  • Messintentionen werden nach der Krise mit dem gläubigen Volk nachgefeiert.

 

Mitteilung anstelle Wallfahrtsprogramm Nr. 8 zum 29. März 2020 / 5. Fastensonntag (Stand 25.03.20)
_________________________________________________________________

 

Da wegen der Corona-Pandemie zurzeit keine Gottesdienste, Wallfahrten und andere Veranstaltungen möglich sind, keine Beichtgelegenheit angeboten werden darf und auch unsere Kirchen und Museen geschlossen bleiben müssen, veröffentlichen wir an diese Stelle die

Pressemitteilung zur Corona-Krise in Altötting vom 29.03.2020

Die Pfarrverbands- und Wallfahrtsleitung lädt alle Gläubigen zum gemeinsamen Gebet zu Hause in der Familie und zur virtuellen Mitfeier der Liturgie ein. Täglich werden 5 Heilige Messen (um 8 Uhr, 9 Uhr, 10 Uhr, 11 Uhr und 19 Uhr) sowie das Rosenkranzgebet um 15 Uhr per 24/7-Live-Stream auf youtube Gnadenort Altötting übertragen.

Ab sofort wird in der Gnadenkapelle der Herr im Allerheiligsten Altarsakrament zur Anbetung via Live-Stream rund um die Uhr ausgesetzt; ausgenommen während der Feier Heiliger Messen. In den Kar- u. Ostertagen wird die liturgische Gestaltung in der Gnadenkapelle ebenso per 24/7-Live-Stream auf youtube Gnadenort Altötting übertragen.
Die liturgischen Feiern finden zu den üblichen Zeiten um 8 Uhr, 9 Uhr, 10 Uhr, 11 Uhr und 19 Uhr statt. Ebenso wird um 15 Uhr täglich zum gemeinsamen Gebet eingeladen.
Die Gottesdienste mit Bischof Oster werden durch das Bistum Passau als Live-Stream auf der Webseite www.bistum-passau.de übertragen und über Niederbayern TV ausgestrahlt.

Der Gottesdienstplan für Kar- und Ostertage 2020:

1.    Am Palmsonntag werden in der Gnadenkapelle Palmsonntags-gottesdienste gefeiert, in denen Palmzweige geweiht werden.
Jeweils nach dem Gottesdienst können die geweihten Palmzweige im Umgang der Gnadenkapelle unter Einhaltung der Schutzbestimmungen in der Corona-Krise kostenfrei abgeholt werden.
Am Nachmittag um 15 Uhr beten wir den Kreuzweg und die Vesper.

2.    In der Karwoche werden Montag bis Mittwoch die Heiligen Messen zu den üblichen Zeiten gefeiert und um 15 Uhr der Rosenkranz gebetet.

3.    Am Gründonnerstag werden die Tagzeitenliturgien feiert. Die Texte zum Mitfeiern finden Sie in der Stundenbuch-App sowie im Internet unter Stundenbuch.katholisch.de (https://stundenbuch.katholisch.de/kalendertag.php).

Um 09.30 Uhr wird die Missa Chrismatis mit Bischof Stefan Oster live übertragen.
Ebenso feiern wir den Abendmahlsgottesdienst als Pontifikalamt über die Medien verbunden mit Bischof Oster um 19.30 Uhr.  

4.    Am Karfreitag können Sie via Live-Stream dabei sein, wenn um 7.45 Uhr das Gnadenbild mit dem Trauerschleier bekleidet wird.
Es werden die Tagzeitliturgien gefeiert.
Um 15 Uhr sind alle Gläubigen eingeladen, die Karfreitagsliturgie mit Bischof Oster zu feiern.  

5.    Am Karsamstag werden die Tagzeitliturgien gefeiert.
Um 20 Uhr findet in der Gnadenkapelle die österliche Lichtfeier statt. Von da an brennt das Osterlicht in der Gnadenkapelle.
Zur Feier der Osternacht um 21 Uhr sind alle Gläubigen eingeladen, sich mit Bischof Oster über die Bistums-Webseite und Niederbayern TV zu verbinden und die Auferstehung des Herrn mit dem ganzen Bistum Passau zu feiern.

6.    Am Ostersonntag läuten in allen Kirchen in der Zeit von 8.45 - 9 Uhr alle Glocken. Die Heiligen Messen werden in der Gnadenkapelle wieder um 8 Uhr, 9 Uhr, 10 Uhr, 11 Uhr und 19 Uhr gefeiert. Herzliche Einladung mitzufeiern. Am Nachmittag sind Sie eingeladen, um 15 Uhr die Vesper mitzubeten mit anschließendem AVE als Gruß an die Gnadenmutter.

7.    Am Ostermontag werden die 5 Heiligen Messen in der Gnadenkapelle gefeiert. Um 15 Uhr beten wir den glorreichen Rosenkranz.

8.    Die Heiligen Messen werden von den Priestern gefeiert, aber ohne Beteiligung des Volkes. Die Kirchen müssen leider geschlossen bleiben.

9.    Es wird auf die Möglichkeit der geistigen Kommunion hingewiesen: Das heißt, sich im Herzen mit Christus verbinden. Es ist ein Akt aufrichtigen, aus Liebe hervorgehenden Verlangens nach der Heiligen Kommunion, nach der Vereinigung mit Christus im Sakrament der Liebe.

„Wenn ihr nicht sakramental kommunizieren könnt, übt wenigstens die geistliche Kommunion, die in einem brennenden Verlangen besteht, Jesus in eurem Herzen zu empfangen.“ (Hl. Johannes Bosco)

Ein Gebet zur geistlichen Kommunion:
„Mein Herr, ich glaube, dass du wirklich im Sakrament des Altares gegenwärtig bist. Ich liebe dich über alles und möchte dich empfangen. Weil ich dich jetzt nicht im Sakrament empfangen kann, komm wenigstens geistlicher Weise in mein Herz. Bleibe bei mir und lass nicht zu, dass ich jemals von dir getrennt werde. Amen.“

10.    Täglich um 15 Uhr (außer Karfreitag und Karsamstag) läuten die jeweils größten Glocken der Altöttinger Kirchen 3 Minuten lang und laden zum privaten Rosenkranzgebet ein, dass die Gläubigen miteinander verbindet.

11.    Das Altöttinger Seelsorgeteam und die Kapuziner stehen in dieser bedrängten Zeit für Seelsorgegespräche gerne telefonisch zur Verfügung:

Prälat Günther Mandl    Tel. 0160 / 92122325
Pfarrvikar Deva Gudipalli    Tel. 0176 / 36764733
Kaplan Michael Osterholzer    Tel. 08671 / 9286911
Diakon Dr. Johannes Schachtl    Tel. 0151 / 50481440
Diakon Thomas Zauner    Tel. 0163 / 7364815
Gemeindereferentin Tanja Stadler    Tel. 0171 / 3428681
Klosterpforte St. Magdalena    Tel. 08671 / 96920
Klosterpforte St. Konrad    Tel. 08671 / 9830

Kanonikus Roman Blasikiewicz Tel. 08671 / 919 99 950
Kanonikus Msgr. Renoldner Wolfgang Tel. 08671 / 88 66 681
Kanonikus August Sparrer Tel. 08671 / 50 75 119

12.    Jeder, der eine Bitte, ein Anliegen hat, für jemanden beten lassen möchte oder sonst irgendwie etwas auf dem Herzen hat, kann diese Anliegen, Bitten und Gebetsbitten elektronisch an kaplan.altoetting@gmail.com zusenden. Unser Kaplan Michael Osterholzer nimmt sich der Anliegen sehr gerne an und wird diese anonym in die Heilige Messe, die er täglich feiert, einschließe

13.    Alle sind aufgefordert, einander in den derzeit begrenzten Möglichkeiten beizustehen, besonders Alten, Kranken, Behinderten und Einsamen.

14.    Maria, unsere Gnadenmutter hat sich diesen Ort erwählt für ihre helfende und tröstende Präsenz; im Laufe der über 500jährigen Wallfahrtsgeschichte hat sie immer wieder schützend ihren Mantel über  den Gnadenort ausgebreitet „bis alle Stürm vorübergehn; Patronin voller Güte uns alle Zeit behüte.“

15.    Wir sind bestrebt mit Besonnenheit, Klugheit und Konsequenz die Corona-Gefahr wirksam zu begrenzen ohne Angst und Panik zu verbreiten, sondern im Gegenteil: Mut, Zuversicht und Gottvertrauen. „Non avete paura; aprite le porte a Cristo“ – HABT KEINE ANGST, ÖFFNET DIE TÜR FÜR CHRISTUS (Hl. Papst Johannes Paul II.)
_________________________________

In dieser schwierigen Zeit weisen wir besonders auf die Möglichkeiten hin, Gottesdienste über Internet, TV und Radio mitzufeiern. Die Altöttinger Seelsorger versichern Ihnen ihre Verbundenheit im Gebet und in der Eucharistiefeier, die derzeit nur privat in verschlossenen Kirchen und Kapellen möglich ist und laden Sie auch zum persönlichen Gebet in all den Anliegen unserer Zeit ein. Das nächste Wallfahrtsprogramm erscheint bei veränderter Situation nach Bedarf.

 

Kirchenmusikprogramm unter Bischöfliche Administration / Kirchenmusik / Kirchenmusikprogramm

Wallfahrts- und Kulturkalender Altötting erleben 2020 - als pdf-Datei

Gnadenkapelle
via LIVE-STREAM 24/7 unter youtube Gnadenort Altötting

Impuls/Katechese jeden Samstag (Mai - Okt.) um 15.00 im Filmsaal des Altöttinger Marienwerks
Thema 2020: "Biblische Gleichnisse"
(Gestaltung siehe Flyer)

Jerusalem Panorama - Kreuzigung Christi
derzeit geschlossen

Dioramenschau und Historische Filme im Altöttinger Marienwerk
derzeit geschlossen
Filmprogramm:

Haus Papst Benedikt XVI. - Schatzkammer und Wallfahrtsmuseum
derzeit geschlossen
 

Weihrauchmuseum mit Konzept-Laden der Weihrauchmanufaktur Kilwing
derzeit geschlossen

Öffentliche Stadtführungen (Mai - Oktober)

Informationen über aktuelle Wallfahrten u. Kulturveranstaltungen, Tipps zur Tages- und Mehrtagesgestaltung sowie Hotellerie/Gastronomie unter www.altoetting.de/tourismus

 

Wir heißen alle Pilger und Gäste sehr herzlich willkommen und freuen uns über Ihre Teilnahme an den Gottesdiensten via LIVE-Stream.