Augenblicke der Besinnung

Einem Menschen,
der sich vom Heiligen Geist führen lässt,
scheint es,
als gäbe es die Welt überhaupt nicht.
Der Welt dagegen, scheint es,
als gäbe es Gott überhaupt nicht.

Johannes Maria Vianney - Pfarrer von Ars













augenblicke der besinnung

Gelassenheit
Die Gabe der Ruhe und Gelassenheit ist besonders notwendig.
Mit ihr lassen sich alle Übel in Freude ertragen.

Johannes XXIII.

Datum: 
13. July 2011