Augenblicke der Besinnung

Die Vergangenheit im Gedächtnis behalten
dient auch dazu,
das neuartige Eingreifen Gottes,
das er in uns und durch uns verwirklichen will,
anzunehmen.
Und dies hilft uns,
uns zu öffnen,
um als seine Werkzeuge,
als Mitarbeiter seiner Heilspläne
ausgewählt zu werden.

Papst Franziskus
















BS 04.09.09

Bischof Xolelo Thaddeus Kumalo von der Diözese Eshowe, Südafrika, in Begleitung von zwei Benediktinern aus Schweiklberg besuchte Altötting und das Museum Haus Papst Benedikt XVI.

Taxonomy upgrade extras: