Augenblicke der Besinnung

Wir wissen sehr wohl
um die Schwachheit unseres Glaubens
und die Geringfügigkeit unseres Vertrauens.
Wir verbinden uns deshalb am heutigen Tag
in besonderer Weise mit dem heiligen Bruder Konrad,
damit er mit uns bete.
So wie er an der Pforte jederzeit
ein offenes Ohr hatte für die vielfältigen Anliegen,
so möge er auch jetzt unsere Bitten begleiten













Thalmassinger Fusswallfahrt

Name der Wallfahrt: Thalmassinger Fusswallfahrt

Diözese: Regensburg

Wegstrecke: Thalmassing - Allkofen - Haader - Mengkofen - Dingolfing - Frontenhausen - Seemannshausen - Massing - Wald - Altötting

Termin der Wallfahrt: 1. Maiwoche 6.-8. Mai 2010

Verantwortlicher: Richard Reis, Hauptstr. 2c, 93107 Thalmassing

Gruppenstärke: ca. 400 Pilger

Seit wann gibt es die Wallfahrt?: 1984

Warum gibt es die Wallfahrt: Die Thalmassinger Gruppe wurde beim Regensburger Pilgerzug immer größer. Es war der Wunsch, eine kleinere, überschaubare Wallfahrt zu gründen.

Besonderheiten der Wallfahrt: familiäre Atmosphäre

 

Pilgerleiter:

Name: Richard Reis

Anschrift: Hauptstraße 7, 93107 Thalmassing

Pfarrei: Thalmassing

Diözese: Regensburg

Seit wann sind Sie Pilgerleiter: 1997