Augenblicke der Besinnung

Laß dies eifrige Gebet,
das aus treuem Herzen geht,
Gnade finden, die wir wollen,
um zu leben, wie wir sollen.
Laß uns alle insgemein,
Mutter, dir empfohlen sein!
Wenn uns Feuer, Wassernot,
oder sonst ein Unglück droht,
wenn das Ungemach der Zeiten
großes Unheil will bereiten,
wenn es uns an Hilf`gebricht,
o verlaß nur du uns nicht!
Endlich wenn das Augenlicht
bei des Todes Ankunft bricht,
in dem letzten Augenblicke,
der für unser ewig Glücke
wichtig und entscheidend ist,
zeige, daß du Mutter bist!
Helferin der Christenheit,
unsers Lebens Süßigkeit!













augenblicke der besinnung

Gelassenheit
Die Gabe der Ruhe und Gelassenheit ist besonders notwendig.
Mit ihr lassen sich alle Übel in Freude ertragen.

Johannes XXIII.

Datum: 
13. July 2011